50 Jahre Unternehmensgruppe JAHN

Technisches Umweltmanagement - für wen?

Die von den unterschiedlichen Maßnahmen zum Boden- und Gewässerschutz betroffenen Zielgruppen sind vielfältig: Mineralölkonzerne, Liegenschaftsbehörden, Bundeswehr- und NATO-Verwaltungen, Betreiber von Kläranlagen und Entsorgungsbetrieben, Unternehmen mit großen Fuhrparks, Ablade- bzw. Umschlagplätzen – also all diejenigen, die in irgendeiner Form die Auflagen der Wasserschutzbehörde gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG §19) erfüllen und sonstigen Vorschriften zum Boden und Gewässerschutz gerecht werden müssen.